Patrick Friedl

Mitglied des Bayerischen Landtags

Grüner Oktober mit Annalena Baerbock, Patrick Friedl, ...

Herbstfest "Grüner Oktober" am Markt mit der Grünen-Bundesvorsitzenden

Zum Abschluss ihres Wahlkampfs feierten die Würzburger Grünen mit über 500 Gästen am Unteren Markt in Würzburg ein stimmungsvolles Herbstfest mit dem Titel "Grüner Oktober". Landtagskandidat Patrick Friedl brachte es bei spätsommerlichem Wetter, bei blauem Himmel im Sonnenuntergang auf den Punkt: "Nach diesem Sommer in Würzburg, mit über 100 Sommertagen davon 36 tropischen Tagen mit durchnittlich über 30 Grad müsste allen klar sein: Der Klimawandel hat uns fest im Griff. Die Klimaerhitzung trifft uns alle. Hitze, Dürre, Stürme, Starkregen und Überschwemmungen werden unser Leben mit bestimmen. Wir können und müssen über viele andere wichtige Themen reden und handeln. Aber Klimaschutz ist das Gebot der Stunde, Klimaschutz steht oben drüber."

Weiterlesen ...

Grüne: „Klimaschutz geht uns Alle an“: Kerstin Celina und Patrick Friedl

Landtagskandidaten Friedl und Celina zur Erdüberhitzung

Im Grünen Büro stand am Freitag die letzte Auflage des Formats Grün im Gespräch vor der Landtags- und Bezirkswahl auf dem Programm. Das Thema hätte nicht besser gewählt werden können: Klimaschutz ist einerseits eines DER Grünen Ur-Themen, andererseits ist es aktueller denn je und nicht zuletzt durch den gerichtlich verfügten Rodungsstopp im Hambacher Forst und die Mahnung des Weltklimarats zu mehr Klimaschutz in aller Munde. Mit Landtagskandidat Patrick Friedl nahm ein ausgewiesener Experte auf dem Grünen Sofa Platz. An seiner Seite Kerstin Celina (MdL) und Bezirksrat Gerhard Müller. Christina Burck schlüpfte, wie immer gut vorbereitet, in die Rolle der Moderatorin. Friedl stellte gleich zu Beginn klar: „Klimaschutz geht uns alle an.“ Ihm oblag es zunächst, die oft synonym verwendeten Begriffe Wetter und Klima klar voneinander zu trennen, um so für alle Gäste eine einheitliche Diskussionsbasis zu schaffen. Friedl verdeutlichte die dramatische Lage in Bezug auf DEN Indikator für den stattfindenden Klimawandel. „Der CO2 – Gehalt in der Atmosphäre hat schon längst den kritischen Wert überschritten“, machte er klar. „Die fünf wärmsten Jahre am Stück liegen hinter uns, der CO2 – Ausstoß ist nach wie vor im Aufwuchs, wir haben eine steigende Weltbevölkerung und eine wachsende Weltwirtschaft“, so Friedl weiter. „Momentan fahren wir mit Vollgas gegen die Wand, wir sollten anfangen zu bremsen“, lautete seine eindringliche Forderung.

Weiterlesen ...

Würzburger Grüne läuteten mit Auftaktveranstaltung ihren Wahlkampf ein

Mit ihrer Auftaktveranstaltung auf dem Oberen Markt starteten die Würzburger Grünen offiziell ihren Wahlkampf zur Landtags- und Bezirkswahl am 14. Oktober. Acht Kandidatinnen und Kandidaten präsentierten die Grünen in Stadt und Land aktuell auf ihren Wahlplakaten für die beiden Wahlen. Alle Acht warben auch gemeinsam für den Start in den Wahlkampf unter dem Motto „Klimaschutz ist wählbar“, allen voran die unterfränkischen Spitzenkandidat*innen zur Landtagswahl MdL Kerstin Celina und Stadtrat Patrick Friedl. Unterstützt wurden sie dabei von der Bundestagabgeordneten Lisa Badum aus Forchheim, die auch klimapolitische Sprecherin ihrer Fraktion ist. Sie hatte ein großes Lob für die Würzburger Grünen parat: „Eure hervorragende politische Arbeit hat sich längst weit über Unterfranken hinaus herumgesprochen. Ihr steht für Klimaschutz, Inklusion und Haltung“.

Weiterlesen ...
Seite 1 von 2

Grüne Bayern

14. November 2018

  • Rückenwind für die Europawahl
    Den Europa-Parteitag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Leipzig kommentieren die bayerischen Landesvorsitzenden Sigi Hagl und Eike Hallitzky: „Mit starkem Rückenwind gehen die Bayerischen Grünen in die kommende Europawahl. Wir haben...
  • 100 Jahre Frauenwahlrecht: Mehr Frauen in die Parlamente!
    Mit der Proklamation des Freistaats wurde am 8. November 1918 das aktive und passive Frauenwahlrecht in Bayern eingeführt, wenige Tage bevor am 12. November das Frauenwahlrecht in Deutschland verkündet wurde....
  • Koalitionsvertrag: Grüne Überschriften, pechschwarze Inhalte
    Den Koalitionsvertrag von CSU und Freie Wähler kommentieren die grünen Landesvorsitzenden Sigi Hagl und Eike Hallitzky: Sigi Hagl: „Die schwarz-orange Koalition ist blind gegenüber dem klaren Ruf nach Veränderung der...

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du