Drei Monate nach meinem Start im Landtag durfte ich bei der von unserer Fraktion vorgeschlagenen aktuellen Stunde zum Thema „Bayerns Reichtum schützen – Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten bewahren“ meine ERSTE Rede im Plenum halten. Es freute mich natürlich besonders, dass mir so Gelegenheit gegeben wurde, zum Thema Insektenschwund und Artenschutz zu sprechen. Der letzte Satz wurde leider abgeschnitten, hier vollständig: "Retten wir die kleinbäuerliche Landwirtschaft und retten wir die Bienen. Danke!" - Und Danke an meine tollen Kolleg*innen für die Unterstützung im Plenum und auf dem Weg dahin!

"Wir sind mitten im Artenschwund - ausgelöst durch den Strukturwandel der Landwirtschaft, Stickstoffeinträge, Flurbereinigung, Pestizide, fortgesetzte Flächeninspruchnahme, Auswirkungen des Klimawandels...." [ansehen]

 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du