Patrick Friedl

Mitglied des Bayerischen Landtags
Sprecher für Naturschutz und Klimaanpassung

Landtagsabgeordnete zu Besuch im DZHI

Die beiden Würzburger Landtagsabgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kerstin Celina und Patrick Friedl bekamen Einblick in die vielfältigen Tätigkeitsbereiche des Deutschen Zentrums für Herzinsuffizienz (DZHI) am Universitätsklinikum Würzburg.

Auf Einladung des Deutschen Zentrums für Herzinsuffizienz in Würzburg erhielten die Landtagsabgeordneten Patrick Friedl und Kerstin Celina eine Führung durch das Zentrum. Ebenfalls dabei waren Dr. Sandra Vorlova aus dem Kreisvorstand Würzburg-Stadt und die Fraktionsvor-sitzende der Grünen im Stadtrat Barbara Lehrieder.

Weiterlesen ...

Klassensprecher*innen des Röntgen-Gymnasiums im Bayerischen Landtag

MDL Patrick Friedl bekam Besuch von den Klassensprecher*innen des Röntgen-Gymnasiums Würzburg

Knapp 50 Schüler*innen und Lehrkräfte der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe des Würzburger Röntgen-Gymnasiums besuchten auf Einladung des Landtagsabgeordneten Patrick Friedl Anfang Februar den Bayerischen Landtag.

Als „ein Treffen von Gewählten“ bezeichnete der direkt gewählte Würzburger MdL Patrick Friedl den Besuch der Schüler*innen im Landtag. Bei den Teilnehmenden handelte es sich nämlich um die Klassensprecher*innen des Röntgen-Gymnasiums. So wie er selbst von den Würzburger, Gerbrunner und Rottendorfer Bürger*innen in den Landtag gewählt worden sei, so seien auch die Klassensprecher*innen von ihren Mitschüler*innen gewählt worden, um deren Interessen im Schulalltag zu vertreten. Auch um diese besondere Form des persönlichen Engagements anzuerkennen, hat Patrick Friedl die Klassensprecher*innen zusammen mit ihren Lehrkräften zu einem Besuch in den Bayerischen Landtag eingeladen. In der Regel eröffnet jeder Abgeordnete zweimal im Jahr einer Besuchergruppe die Chance, einen Einblick in die Abläufe im Bayerischen Landtag gewinnen zu können, so auch Friedl. „Es ist für die Menschen eine gute Gelegenheit zu sehen, was ihre Abgeordneten so machen“, sagt Friedl. Höhepunkte sind für ihn die gern genutzte Möglichkeit den Abgeordneten konkrete Fragen zu stellen, eine Plenarsitzung live zu erleben und einen Blick auf die parlamentarische Arbeit zu werfen.

Weiterlesen ...

Patrick Friedl war einer der Gäste im Rahmen der Vorlesewoche der Adalbert-Stifter-Grundschule, die natürlich geprägt war von Geschichten, Büchern & dem gemeinsamen Lesen und Vorlesen. Friedl mischte sich unter die kleinen Leseratten, las ihnen vor, ließ sich vorlesen und lauschte spannenden Geschichten der Schüler. Dieser Termin der etwas anderen Art lag dem Abgeordneten besonders am Herzen, denn er selbst ist begeisterter Leser und weiß, wie wichtig es ist, mit Büchern aufzuwachsen.

Den folgenden Text und das Foto veröffentlichen wir mit freundlicher Genehmigung der Adalbert-Stifter-Grundschule:

„Wer viel liest, wird reich an Bildern im Kopf ..“

Lesewoche vom 2. – 8. Juli 2019 an der Adalbert-Stifter-Grundschule

Mit dem Lesemillionär – Lied von Armin Pongs begrüßten die Schüler*innen der Adalbert-Stifter-Grundschule am Donnerstag ihre zahlreichen Vorleser*innen in der schön geschmückten Turnhalle. Die Gäste lasen oder erzählten den Kindern aus ihren Lieblingsbüchern oder extra liebevoll ausgesuchten Büchern vor. Staunend ließen sich die Schüler*innen in fremde Welten mitnehmen, fieberten mit den Held*innen mit oder freuten sich über den glücklichen Ausgang eines Abenteuers. Am Freitag stellten einige Kinder Patrick Friedl, Landtagsabgeordnetem der Grünen, und dem Autor Christian Seltmann das Projekt „Lesen aus dem Koffer“ vor. Gelesen wurde das Buch „Kommissar Ping und das Kaugummigeheimnis“ von Herrn Seltmannn. Die zweiten Klassen durften im Anschluss noch eine szenische Lesung von Patrick Friedl und Adriano Henseler genießen. Für die 1. und 2. Klassen kam am Montag der folgenden Woche noch die Märchenerzählerin Karola Graf. Das waren aber nur die Höhepunkte der Lesewoche. Geprägt wurde die Woche von viel gemeinsamer Lesezeit. Täglich durften die Kinder auf den Fluren die verlockend ausgestellten Buchangebote nutzen, gemeinsam schmökern, sich gegenseitig vorlesen und von ihren Erlebnissen erzählen.

Foto: Die Klassen 1 und 4 beginnen gemeinsam das "Lesen aus dem Koffer"

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.