Patrick Friedl

Mitglied des Bayerischen Landtags
Sprecher für Naturschutz und Klimaanpassung

Stellungnahme von MdL Patrick Friedl zu den Bürgerentscheiden in Würzburg

Zentraler Auslöser für das Gesamtkonzept „Besser leben im Bischofshut“ ist die Klimaüberhitzung. Aufgrund zunehmender Hitze in Würzburgs Altstadt ist die Gesundheit vieler der dort lebenden über 18.000 Menschen bedroht und die Attraktivität als Einkaufsort sinkt. Wichtig ist zur Kühlung und Abschattung Begrünung. Dies geht nur mit einer Entsiegelung vorhandener Flächen. Hierzu braucht es die innerstädtischen Plätze und Straßenränder für Bäume, Begrünung und Verbesserung der Aufenthaltsqualität. Parkende Autos gehören in Parkhäuser und auf bewirtschaftete Plätze. Mit einer Bewirtschaftung auch der Talavera wird sichergestellt, dass Parkplätze effizient genutzt werden und Dauerparken verhindert wird.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.