Patrick Friedl

Mitglied des Bayerischen Landtags
Sprecher für Naturschutz und Klimaanpassung

Schienenverkehr

Die Verpflichtung der Bundesrepublik Deutschland auf das 1,5-Grad-Ziel erfordert die Verkehrswende. Der Verkehrssektor hat jedoch bisher keinen signifikanten Beitrag zur CO2-Minderung geleistet. Mehr Personen- und Güterverkehr auf die Schiene zu verlagern, ist daher seit Jahren immer wieder postuliertes politisches Ziel der Staatsregierung. Vor diesem Hintergrund haben meine Kolleg*innen Kerstin Celina, Paul Knoblach und ich die Bayerische Staatsregierung zur notwendigen Weiterentwicklung des Schienenverkehrs in Unterfranken befragt.

Hier und hier finden Sie unsere zwei Schriftlichen Anfragen sowie die Antworten der Staatsregierung.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.