Patrick Friedl

Mitglied des Bayerischen Landtags

TV Mainfranken gab mir am Donnerstag Gelegenheit, im Rahmen ihres "Stammtisches" zu den Themen Klima- und Umweltschutz zu sprechen. Diese Themen sind es, die mich antreiben und die wir auch auf politischer Ebene endlich aktiv und ernsthaft angehen müssen. Das erfolgreiche Volksbegehren "Rettet die Bienen" hat eindrucksvoll gezeigt, dass die Regierung zum Handeln aufgefordert ist.

Ebenfalls dabei war Josefine Feiler, eine der Organisatorinnen der Würzburger Fridays For Future - Gruppe. Wenn es um Klima- und Umweltschutz geht, ist diese Schülerbewegung natürlich nicht zu ignorieren und wir als Grüne sind froh über und dankbar für ihren Einsatz.

Hier der Link zur Aufzeichnung [ansehen]

GRÜNE BAYERN

23. Juli 2019

  • Was 1,8 Millionen Bürger gefordert haben, wird heute Gesetz

    Pressemitteilung, Mittwoch, 17. Juli 2019   Was im Februar bei Eiseskälte mit langen Schlangen vor den Rathäusern begann und in den vergangenen Monaten in stundenlangen Sitzungen diskutiert wurde, findet heute seinen Abschluss. Das Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen!“ wurde heute samt Begleitgesetz und umfassenden Maßnahmenpaket im Landtag verabschiedet: Bayern hat ab heute ein besseres Naturschutzgesetz. „Der...

    Der Beitrag Was 1,8 Millionen Bürger gefordert haben, wird heute Gesetz erschien zuerst auf GRÜNE BAYERN.

  • Trauriges Urteil für Pflegende und Pflegebedürftige

    Pressemitteilung, Dienstag, 16. Juli 2019 Das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern!“ wurde heute durch den Bayerischen Verfassungsgerichtshof abgelehnt. Dazu kommentiert Andreas Krahl, Pflegepolitischer Sprecher der grünen Fraktion im Bayerischen Landtag: „Der Pflegenotstand in Bayerns Kliniken ist bittere Tatsache: Rund 80 Prozent der Menschen wollen, dass sich im Bereich der professionellen Pflege endlich etwas...

    Der Beitrag Trauriges Urteil für Pflegende und Pflegebedürftige erschien zuerst auf GRÜNE BAYERN.

  • CSDs in Bayern

    Auch in diesem Jahr feiern die Bayern seit Juni wieder Christopher Street Days. Neu dazu gekommen ist 2019 zum Beispiel der erste CSD Niederbayerns in Landshut. Benannt sind die Veranstaltungen nach der Christoper Street in New York, wo am 28. Juni 1969 mit einer Rebellion gegen eine gewaltsame Polizeirazzia der Grundstein für die Bewegung zur...

    Der Beitrag CSDs in Bayern erschien zuerst auf GRÜNE BAYERN.

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du